Montag, 29. September 2014

Herbst-Jacken-Sew-Along 2014 - ich versuch's nochmal


Eigentlich habe ich mir geschworen, nicht mehr an sewalongs teilzunehmen ...
aber uneigentlich würde ich doch gerne eine neue Herbst- und Winterjacke nähen. Eine Jacken-Schwäche habe ich nicht, ich nähe gerne Jacken.

Links ist die Jacke "Eve" von Schnittchen, rechts mein Swinger-Mantel "Rotkäppchens Großmutter" nach dem Burda 3348-Schnitt.
Jetzt brauche ich einen Anorak oder eine Jacke in einer Farbe, die ich zu Kleidungsstücken kombinieren kann, die nicht zu blau oder rot passen. Außerdem sollte sie über den Po reichen, kürzere Jacken rutschen bei mir schnell hoch und sind damit nicht wintertauglich.
Auf jeden Fall soll sie alltagstauglich sein. Einige Schnitte gefallen mit besonders gut:
Der "Schwalbenschwanz" im Designbeispiel vom Jadela-Parka (Farbenmix) gefällt mir besonders gut. So einen gibt's auch bei McCall's und Burda:

links M6657, rechts  burda 129-092012
Der McCall's-Schnitt ist schon "out of print", aber der Burda-Schnitt gefällt mir sowieso besser.

Eine weitere Möglichkeit ist auch "Minoru" von sewaholic:

http://www.sewaholicpatterns.com/minoru-jacket/

Ob ich diesen Schnitt tatsächlich nehme, weiß ich noch nicht genau. Ich finde ihn schön, aber ich frage mich, ob die vielen Kräuselungen an meiner Figur nicht zu sehr auftragen. 

Vielen Dank an Chrissy und Karin, die diesen Sewalong organisieren!
Hier findet Ihr weitere Inspirationen und Schnittmuster-Ideen der Nähnerd-Gemeinde

Kommentare:

  1. Ui du bist ja schon Jacken-Profi. Schön, dass du dabei bist. Bin gespannt für welche Jacke du dich entscheidest.
    LG karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es läuft auf den burda-Parka hinaus ...
      Mit Jacken habe ich keine Probleme, eher mit Kleidern und erst recht Hosen.
      Dankeschön und liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  2. Ich glaube nicht, dass die Kräuselungen zu sehr auftragen. Bin gespannt, für welchen Schnitt du dich entscheidest!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei dem Stoff, den ich vorgesehen habe, könnte es schon sein - es ist ein Winter-Steppstoff mit Vlieseinlage. Minoru läuft mir nicht davon, eine dünnere Version für kühle Frühlings-/Sommer-/Herbsttage habe ich dafür im Sinn.
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  3. Ich bin auch gespannt! Deine Jacken sind dir auch schon sehr gut gelungen! Die Jacke von Burda würde mir auch gefallen, allerdings wären mir die Taschen zu groß, aber die 3 1/2 Punkte machen mir Angst.... hehe....
    Viel Spaß bei der Entscheidung und schönen Gruß,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die großen Taschen bei dem burda-Schnitt lasse ich weg und nähe stattdessen Nahttaschen. Die Prinzess-Nähte eignen sich ja dafür. Mal sehen, wi schwierig es wird, beim kopieren kamen schon Fragen auf - wozu eine gesonderte rechte Knopflochleiste, wenn doch Belege angeschnitten sind?? Die Anleitung ist nicht gerade aufschlussreich, es wird wohl mal wieder eine Bastelei. Wenn's mir beim Probestück schon zuviel wird, nehme ich den Farbenmix-Schnitt.
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
    2. Gerade sehe ich Dein Schnittmuster auf Deinem Blog - gute Wahl, es gefällt mir auch sehr gut!
      Manchmal frage ich mich, nach welchen Kriterien der Schwierigkeitsgrad (die Punktezahl) bestimmt wird. Dein Schnittmuster hat auch Prinzessnähte und eine Kapuze. Der Schwalbenschwanz und die Knopfleiste können doch die Puktezahl so hoch treiben, oder? Ich will meine Jacke soll auch noch füttern, dafür würde ich ein Pünktchen dazu tun, aber sonst??
      Viel Erfolg mit Deiner Jacke und liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  4. Liebe Ilse, schön, dass Du auch dabei bist. Ich bin gespannt, welchen Schnitt Du dir aussuchst.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Annette! Eine Jacke werde ich wohl schaffen, ich wollte mir sowieso eine Winterjacke nähen. Beim SWAP waren für mich zuviele Kleidungsstücke zu nähen (also mehr als zwei :)))), da habe ich schlapp gemacht. Der Zeitplan ist auch recht großzügig, das schaffe ich!
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  5. Deine Schnittauswahl gefällt mir gut, die Entscheidung würde mir schwer fallen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mir auch! Oft habe ich so viele Ideen im Kopf, dass ich mich auf ein Projekt kaum einlassen kann.
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  6. Liebe Ilse, ich habe mir den Schnitt gerade mal angeschaut. Er hat eine verdeckte Knopfleiste, was das Ganze winddicht macht. Da könnte man einen anderen Stoff nehmen, dann trägt die Separate Leiste nicht so auf und man hat einen hübschen Hingucker zum blitzen. Problematisch könnte allenfalls das Stück an der vorderen Teilungsnaht werden, das eingehalten wird, wenn der Stoff sich nicht stauchen lässt, hast Du da eine kleine Käuselung. So etwas lässt sich sicher ausgleichen, a`la verschobener Abnäher, allerdings kenne ich mich da nicht genug aus. Mir gefällt der Parka aber sehr gut. Und Deine "Rotkäppchen-Jacke" steht Dir supergut.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, shame on me - dass die Knopfleiste verdeckt ist, hatte ich noch garnicht gesehen! Vielen Dank für Deinen Hinweis. Ein anderer Stoff, der hervorblitzt ist eine sehr gute Idee. Über die Kräuselung hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, vor allem weil ich evtl.ein FBA machen muss.
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  7. wow, i love your eve! i love how different they turn out with length & fabric! you're giving me ideas for my mom...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you very much! Your blog is really inspiring for me!

      Löschen