Mittwoch, 2. Oktober 2019

Herzensangelegenheiten

I.


Seit einiger Zeit (es können Jahre sein) lag ein wunderschöner Baumwoll-Herzchenstoff  in meinen Stoffbergen. Leider war es nur 1m lang und ich wusste lange nicht, was ich daraus nähen sollte, auf jeden all sollte es ein Kleidungsstück werden.


Dann kam mir die Erleuchtung: Ich kaufte noch ein Stück schwarzen Stoff dazu und suchte einen passenden Schnitt aus meiner Sammlung.
Es wurde ein alter Burda-Schnitt, den ich vor ca. 10 Jahren von der burdastyle-USA-Seite heruntergeladen hatte - die JJ-Blouse (Burda Fertigschnitt 6009)



Mit dem dazu gekauften schwarz durchgefärbten Baumwollstoff gab es einige Probleme, er war nicht ganz so schwarz wie das aufgedruckte Schwarz mit den Herzen. Deshalb nähte ich rosa Paspeln dazwischen, damit der Übergang nicht so drastisch ausfiel.


Nach Knöpfen habe ich lange gesucht und mich dann für weiße Herzen entschieden, die nicht so stark auffallen. Andere Herzknöpfe habe ich auch ausprobiert, leider gab es kaum farblich passende oder nur solche in Babyfarben.



II

Eine besondere Herzensangelegenheit sind mir die Herzkissen, die ich für die Herzkissenaktion in Dortmund genäht habe. Das Schnittmuster habe ich vor einigen Jahren auf der Creativa in Dortmund am Stand der Aktion bekommen, es kann aber auch auf der Webseite der Aktion heruntergeladen werden.


Sie sind noch nicht gefüllt, das mache ich noch später.
Links sind die großen Kissen, die unter den Arm geklemmt werden, um Druckschmerzen an den Narben zu lindern, dazwischen liegen die kleinen, die unter z.B. BH-Träger gelegt werden können, rechts die etwas größeren mit Klettband, die für Sicherheitsgurte gedacht sind.

Am kommenden Freitag sind die Frauen der Herzkissenaktion im Blabla-Café zu Gast und nähen dort die Kissen. Das wird sicher eine interessante Sendung!

Durch diese Projekte bin ich wieder etwas Stoff losgeworden, wieder ein kleines Stück Stoffdiät!

Verlinkt im MMM

Kommentare:

  1. Na, das hast du doch super gelöst. Vielleicht wäre es mit den Herzen zu viel geworden?! Die Unterteilung finde ich klasse.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, mehr Herzchen geht nicht!
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  2. Sehr gelungen! Manchmal wird ein schwieriger SToff erst in Kombi mit einem anderen zum richtigen Star! Der Schnitt ist prima gewählt und die Passform ist wirklich klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt deine Bluse sehr gut, die beiden Stoffe passen gut zusammen.
    Jetzt weiß ich endlich, wozu die Kissen dienen, eine tolle Aktion von dir!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen