Mittwoch, 11. Juni 2014

Schnelle Sommerbluse

Das ist mein erster MMM - mit meiner neue Bluse, die ich heute abend zur Chorprobe anziehen will. Nach dem Fotoshooting habe ich sie sofort ausgezogen, es ist viel zu heiß!

 Der Schnitt ist aus der April-Burda dieses Jahres. Dort ist sie als Vintage-Bluse dargestellt. Meine sieht nicht so ganz "Vintage" aus, weil ich in meinem Eifer, Halsausschnitt-Belege einzunähen, den Kragen ganz vergessen habe. So wie sie ist, finde ich sie aber auch schön.


Außerdem änderte ich den Schnitt zu einer echten Wickelbluse. Als Stoff nahm ich zwei ziemlich feste Baumwoll-Reststücke. Die Stoffe haben gerade eben so gereicht. Sie waren schon lange in meinem Stofflager; beim durchwühlen fand ich sie eiträchtig nebeneinander und erkannte gleich, wie gut sie zueinander passen. Die Blümchen im sandfarbenen Stoff haben in der Mitte einen grünen Punkt, im Farbton des unteren Stoffes.
Die großen Kugelknöpfe fand ich auch noch in meiner Knopfkiste, ich weiß wirklich nicht mehr, von wem ich sie geerbt habe.

Im Rücken nähte ich noch den bei burda angegebenen Tunnel und zog ein breites Gummiband durch. Vorne wollte ich keine Taillenraffung haben, das kommt bei meiner Figur nicht so gut.


Die Ärmelbündchen fand ich ganz passend, weil ich den Ärmel gefaltet habe und nicht gerafft.


Auf dem Foto oben stehe ich vor meiner vom Sturm zerzausten Kletterrose - letzte Nacht hat ein Gewittersturm gewütet. Bei uns ist nicht viel passiert, nur ein paar Blumentöpfe sind umgefallen und die Gartenstühle auf den Rasen geflogen. Von der nahen Autobahn hörte ich die ganze Nacht das Tatütata der Polizei und der Feuerwehr.


Was die MMM-Mitstreiter gemacht haben, findet ihr hier.


Kommentare:

  1. Ich muss gestehen, dass ich die Bluse im ersten Moment gar nicht erkannt habe [ich hatte aber so eine Ahnung], aber dennoch finde ich Deine Version sehr hübsch und persönlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Aber ich überlege noch, ob ich den Kragen doch noch anbringe, damit die Bluse nicht so schlicht aussieht.
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
    2. Ich bin pro Kragen - ich glaube der Schnitt wirkt dann einfach noch etwas mehr :)

      Löschen
  2. Herzlich Willkommen beim MMM in deiner schönen neues Bluse! Ich finde sie ja auch ohne Kragen sehr hübsch.
    Liebe Grüße,
    Frau Kirsche (MMM-Crew)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich freue mich auch, endlich den Dreh gefunden zu haben. Wie ich las, ist bald schon wieder Sommerpause?
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  3. Ganz Klasse! Du hast wirklich den Blick für die besonderen Schnittmuster. Und der Muster- bzw Stoffmix ist die kreative Komponente die ich bei dir immer endecke. Mit Kragen wäre auch nicht schlecht, aber so ist auch o.k.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Kragen habe ich noch, er lag glücklicher Weise noch in der Reste-Kiste. Aber jetzt nähe ich ihn doch noch an! Der Stoff hatte gerade so gereicht ...
      Liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  4. ich hätte nicht gedacht, daß der Schnitt auch für stärkere Figuren geeignet ist, aber deine Bluse gefällt mir äußerst gut.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Ändern von Burda-Schnitten bin ich schon geübt, das macht kaum Probleme. Letztens hatte ich einen McCall's-Schnitt, da waren die Änderungen heftig!
      Lieben Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße
      Ilse

      Löschen
  5. Diesen Schnitt hast du aber gekonnt für dich abgewandelt, gefällt mir sehr gut und ich habe herzlich gelacht, als ich gelesen habe, dass du den Kragen schlichtweg vergessen hast.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dieser Bluse habe ich einfach losgelegt, ohne ein Probestück zu machen und Burda-Anleitungen brauche ich sowieso nicht zu lesen ... lol ;) .Dabei habe ich sehr puzzeln müssen, alle Teile, auch den Kragen, aus den kleinen Stücken heraus zu bekommen. Jetzt überlege ich, wie ich den Kragen am besten dran bekomme, ohne viel trenne zu müssen. Nähen artet bei mir immer in Basteln aus - aber das ist für mich auch der Reiz an der Sache!
      Vielen Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße
      Ilse

      Löschen