Mittwoch, 6. Juni 2018

Probe-Hemdblusenkleid


Hemdblusenkleider sind derzeit sehr beliebt, deshalb wollte ich ausprobieren, ob mir sowas steht - obwohl ich eigentlich nicht so die Kleiderliebhaberin bin.
Ein Baumwollstoff fand sich noch in meinem Vorrat; als Schnitt nahm ich den von dieser Bluse hier, den ich einfach verlängerte.


Es gab viel zu ändern, vor allem in der Weite, und es ist immer noch nicht eng genug. vorne brauche ich noch zusätzliche Taillen-Brustabnäher, die ich hier mal mit dem Gürtel angedeutet habe:


Auch im Rücken ist es nicht perfekt. Zwar habe ich Abnäher eingenäht, trotzdem kräuselt sich das Kleid unter dem Gürtel in der Taille. Wegen meines extremen Hohlkreuzes ist über dem Po zu viel Stoff. Ich glaube, ich muss das Kleid durchschneiden und eine Taillennaht einfügen.


Ohne Gürtel möchte ich es nicht tragen, da sieht es aus wie eine Kittelschürze. Schön finde ich allerdings den geschwungenen Saum, den ich bei der Verlängerung der Bluse mit übernommen habe.
Nahttaschen sind auch vorhanden, allerdings sind sie mir zu tief geraten, um bequem zu sein. Wenn ich sie höher ansetze, kämen sie genau an meine dickste Stelle am Bauch und an den Hüften, deshalb werde ich wohl auf sie verzichten.


Am Rücken zwischen den Schultern gefällt es mir auch noch nicht, durch meine abfallenden Schultern entstehen Falten, die nicht da sein sollten. Die Falten in den Ärmeln werden bleiben, ich brauche die Weite, um die Arme gut bewegen zu können.


Der Stoff ist recht hübsch mit diesen Papierschiffchen, die Qualität ist allerderings nicht so toll. Der Baumwollstoff ist ziemlich hart und fest, für ein Probekleid ideal, man sieht jeden Fehler.

Auf jeden Fall werde ich mir noch ein Hemdblusenkleid nähen.

Verlinkt bei MMM

Auch im Rücken ist 

Kommentare:

  1. Mir gefällt Dein Kleid, tolle Farbe, steht Dir prima und mit Gürtel schaut es wirklich wunderbar aus. Ich überlege auch schon länger mir ein Hemdblusenkleid zu nähen, wie Du schön zeigst ist es wohl ganz gut einen Schnitt zu wählen bei dem der Rock angesetzt wird. Dann lässt sich die Hüftweite schöner unterbringen. Falls Du mit Deinem Kleid hadern solltest (was ich nicht hoffe) kannst Du es immer noch zur Bluse kürzen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit diesem Kleid hadere ich nicht, für einen ersten Versuch finde ich es gelungen. Die Idee, es zur Bluse zu kürzen, hatte ich auch schon, vielleicht mache ich das auch ;).

      Löschen
  2. Schön, so frisch! Für ein Probeteil ist das Kleid doch ziemlich hübsch. Mit Gürtel finde ich es absolut tragbar. Und das nächste wird dann perfekt.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Doro, ich finde es auch nicht schlecht. Gürtel habe ich seit Jahren nicht mehr getragen, weil ich an Bauch und Hüfte sehr zugenommmen hatte, aber jetzt habe ich mich an meine Figur gewöhnt und probiere den Gürtel mal aus.

      Löschen
  3. Oh ja, da hast du einige Baustellen vor dir um das optimal hinzubekommen.
    Ich habe gerade mal geguckt was du sonst so nähst, da wird es ein Hemdblusenkleid wohl schwer gegen die starke Konkurrenz im Kleiderschrank haben.
    Besonders gut gefällt mir das graue Kleid mit der Knopfleiste hinten, ich glaube du solltest eher mit dem in Serie gehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Hemdblusenkleid sieht schon sehr gut an dir aus und bei so einem Schnitt muss es meines Erachtens nach gar nicht so extrem auf Figur geschnitten sein ich habe bei meinem ja auch mit einem Bindeband Abhilfe geschaffen... lg Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du sicher recht, dass Hemdblusenkleider lockerer getragen werden dürfen. Ich finde aber, mir stehen sie dann nicht - ich seh dann immer so kastenförmig aus. Ein BBindeband von den Seitennnähten zum Rücken ist aber eine gute Idee.

      Löschen
  5. Ich finde das Kleid steht dir und mit Grütel absolut tragbar. Die Art Kleid passt sehr schön zu dir! ♥ Mit ein paar kleinen Anpassungen wird das Nächste sicher perfekt. Wobei man da selber ja noch mal 10x mehr kritischer ist, als alle anderen ;-) Ich finde dein Kleid auf alle Fälle super!

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jenni! Bei solchen Projekten bin ich immer sehr kritisch, aber für ein Probekleid habe ich es doch schon rechht ordentlich hinbekommen.

      Löschen
  6. Ich glaube, du solltest dran bleiben. Das Probemodell sieht schon sehr gut aus und mit ein paar Anpassungen wird es bestimmt perfekt!
    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Kristina, ich werde dranbleiben! Ein geschmeidigerer Stoff Wird bestimmt bessere Ergebnisse bringen.

      Löschen